X

intercharge network conference 2018 – 7. und 8. Juni

Wir befinden uns derzeit am Anfang eines multimobilen Zeitalters, in dem die Elektromobilität eine Schlüsselrolle für einen smarten und ressourcenschonenden städtischen Lebensstil spielt. Der rasant wachsende Markt umfasst zahlreiche Akteure aus dem Energie-, Automobil- und Technologiesektor. Als branchenübergreifendes Phänomen ebnet die E-Mobilität den Weg zu einer Mobilität von morgen und revolutioniert unsere Fortbewegungsweisen der Zukunft.

Zum sechsten Mal bringt die icnc18 internationale Vertreter aus den beteiligten Sektoren zusammen, um über disruptive Trends zu diskutieren und Synergien zu verorten, die für alle Markteilnehmer Mehrwert schaffen. Was vor einigen Jahren als kleines Netzwerk-Treffen für unsere intercharge-Partner begann, hat sich mittlerweile zu einem unverzichtbaren Event für Entscheidungsträger und Wegbereiter der Digitalisierung auf dem Markt für Elektromobilität entwickelt.

Am 7. und 8. Juni präsentieren internationale Experten aus Wissenschaft, Politik und Industrie die neuesten Trends der internationalen E-Mobilitätsbranche: Keynote-Redner wie Travis Mason (A3 by Airbus), Lior Sethon (Mobileye, an Intel company), John Rossant (LA CoMotion/NewCities), Thomas Nindl (Qualcomm CDMA Technologies), Dr. Andreas Schuller (Audi AG) und andere liefern den Konferenzteilnehmern aktuelle Einblicke in die Chancen und Herausforderungen der Mobilitätswelt von morgen.

Die diesjährigen Podiumsdiskussionen widmet sich dem autonomen Fahren, dem Connected Car sowie intelligenten Energiesystemen und bringt Vertreter von der, Robert Bosch GmbH, von McKinsey & Company, Next Kraftwerke, Energi Mine, eMotorWerks, Ridecell, FDP, Frost & Sullivan, State Grid, XCharge, Shanghai PowerShare Tech Ltd., Greenlots, Virta Ltd. GiC, Chargetrip, Chargery und vielen anderen Unternehmen zusammen.

Mehr Informationen: www.icnc.hubject.com