X

Ein Rückblick auf die ICNC 2019

Spannender und intensiver Austausch auf der siebten intercharge network conference in Berlin

Unter dem Motto „a platform for exchange“ veranstaltete Hubject am 13. & 14. Juni in Berlin die internationale Intercharge Network Conference (ICNC19). Bereits zum siebten Mal kamen wieder hochrangige Vertreter aus Industrie, Startups, Verbänden und Politik zusammen, um das Thema moderne Mobilität und Elektromobilität voran zu bringen. Auch in diesem Jahr diskutierten Sprecher weltweit bekannter Marken Status Quo, Chancen und Herausforderungen digitaler Mobilität. Dabei ging es um die enge Verzahnung aller Akteure, um so noch schneller und effizienter flächendeckende Elektromobilität zu gewährleisten. Internationale Best practice Beispiele gaben Aufschluss, wie das funktionieren kann. Mit dabei waren unter anderem Accenture, Alibaba, BP, IBM, Porsche, PWC, Siemens, Telekom und UPS sowie Vertreter von internationalen Unternehmen aus dem Sektor “smart and electric mobility” wie StarCharge, Wirelane, Electrify America und Virta.

Die unterschiedlichen Marktaspekte wurden in vier großen Themenbereichen intensiv beleuchtet.

Scale Up – eMobility Going Global
Hier ging es um Markteintrittsstrategien und Stakeholder-Analysen. Da sich die Digitalisierung auch auf das Thema Mobilität auswirkt, zieht sie immer wieder neue Unternehmen an. Die ICNC gab einen Einblick in die Strategien international agierender Neueinsteiger ebenso wie die langjährig gewachsener Unternehmen und ermöglichte es so den Teilnehmern so global skalierbare Geschäftsmodelle kennenzulernen

Dive In – Ökosystem der digitalen Mobilität
beschäftigte sich en détail mit Wertschöpfungsmodellen digitaler Mobilität. Hier ergibt sich Potential durch neue Schnittstellen und unerwartete Querverbindungen und so standen hier sowohl strategische als auch konkret technische Kooperationen im Fokus der Diskussionen. Die ICNC gab Einblicke in aufstrebende eMobilitäts-Märkte, identifizierte marktübergreifende Chancen und betrachtete unterschiedliche Geschäftsstrategien, um Unternehmen mit detaillierten Erkenntnissen und Tipps aus erster Hand zu unterstützen.

Own It – Technologische Grundlagen zukünftiger Mobilität
behandelte Big Data, Künstliche Intelligenz und Mensch-Maschine-Schnittstellen, Normen und Standards und dezentrale Datenspeicherung erörtert. Ein viel beachtete Panel erörterte die Entwicklung und Nutzung datengetriebener Geschäftsmodelle im Bereich neuer Mobilität und brachte gezielt Ansätze, Modelle und Erfahrungswerte verwandter digitaler Geschäftsbereiche auf die Bühne.

Level Up – Integrierte Energie- und Fahrzeugsysteme
legte den Fokus auf Städte, Vehicle-to-Grid (V2G) und automatisiertes Laden. Kongressbesucher konnten sich mit Themen wie Fahrzeug-Ladenetz-Dienstleistungen (V2X) und Integration erneuerbarer Energie vertraut machen und zukünftige Anwendungsfelder für ihre Geschäftsbereich entdecken. Die ICNC unternahm eine Reise durch die wichtigsten Anwendungsfälle und stellte neue Strategien zur Förderung der Mobilität in Städten vor.

Auch nutzen sehr viele Konferenzteilnehmer das in dieser Ausgabe des ICNC eingeführte Format der “Breakout Sessions” für besonders intensiven Austausch und praxisbezogenes Lernen. Hier gab es – erstmals in diesem Jahr auf einem solarbetrieben Boot an der Spree – Arbeitsgruppen zu den Themen modernes Flottenmanagement, Mobilitätsmarkt USA und China, sowie der technischen und der organisatorischen Einbindung von Zukunftstechnologien wie ISO 15118 basierten Plug&Charge.

Four main themes guided through ICNC19 – featuring disruptive trends and changing tomorrow’s mobility world.

 

Fazit

Die intercharge network conference (ICNC) war auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg. Nicht nur was die Zahlen angeht. Sie ist mit über 1.100 Teilnehmern die weltgrößte Konferenz zu eMobility. Besucher lobten den konzentrierten Charakter der globalen Businesskonferenz und die hohe Kompetenz der übrigen Teilnehmer. Auch diese Jahr gab es wieder zahlreiche Denkanstöße und Impulse für den Markt. Der Begriff “digitale Mobilität” ist noch längst nicht abschließend mit Leben gefüllt und die Branche erkennt zunehmend dass ein Schlüssel für den – noch ausstehenden, durchschlagenden – Erfolg digitaler Mobilität in Firmen- und Markt-übergreifender Zusammenarbeit liegt. Mehr über die ICNC unter http://intercharge-network-conference.com

Vor uns liegt ein spannender Weg und wir freuen uns darauf ihn gemeinsam zur nächsten ICNC mit euch zu gehen!